Nieuw:

Produkte können noch schneller gefunden werden!

Vegan DHA/EPA 450 mg 60 vegan Softgel-Kapseln

Hochdosiertes Algenöl in natürlicher Triglyceridform

  • mit bis zu 338 mg DHA und 112 mg EPA pro veganer Softgel-Kapsel
  • auf Basis von Algen aus kontrolliertem Anbau, frei von negativen Umwelteinflüssen
  • für Vegetarier und Veganer geeignet
  • sehr frisches und reines Algenöl in der leicht resorbierbaren Triglyceridform
  • keine unnötigen Zusatzstoffe (z. B. Aromen) hinzugefügt
Verkaufspreis 39,95 € ** 33,96 € *
Vorrätig
In den Einkaufswagen legen
(*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. **Unverbindliche Preisempfehlung)
Zusätzlicher Vorteil mit Staffelrabatt

So funktioniert unser ‘Mengenrabatt’:

2 Produkte = 5 % Rabatt
≥3 Produkte = 10 % Rabatt

Kombination mit verschiedenen Produkten ist möglich
5%
2 Stück
10%
≥3 Stück
Artikelnummer: V4287 EAN: 8716717004287 PZN:18354388 Inhalt: 88 g Grundpreis: 45,40 € / 100 g

PRODUKTINFORMATIONEN

Informationen über Vegan DHA/EPA 450 mg

Vegan DHA/EPA 450 mg von Vitals ist ein Nahrungsergänzungsmittel auf Algenölbasis, das die wichtigen Omega-3-Fettsäuren Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA) enthält, wobei der Schwerpunkt auf einer größeren Menge an DHA im Vergleich zu EPA liegt. Für bestimmte Gruppen (z. B. schwangere und stillende Frauen sowie Erwachsene über 50 Jahre) ist DHA sogar wichtiger als EPA. Algenöl ist eine ausgezeichnete Alternative für Menschen, die ihre Ernährung mit zusätzlichem DHA und EPA ergänzen wollen, aber kein Fischöl zu sich nehmen möchten (wie Vegetarier und Veganer oder Menschen mit Fischallergien). Das Besondere an dem Algenöl in Vegan DHA/EPA 450 mg ist, dass es neben DHA auch EPA enthält. Außerdem sind die Dosen von DHA und EPA für ein veganes Omega-3-Ergänzungsmittel in Softgel-Kapseln außergewöhnlich hoch. Die Omega-3-Fettsäuren in diesem Produkt liegen in natürlicher, unverarbeiteter Triglyceridform vor und sind gut resorbierbar. Und natürlich wird nur sehr frisches und reines Algenöl für Vegan DHA/EPA 450 mg verwendet.

DHA und EPA aus pflanzlicher Quelle für Gehirn, Augen und Herz
Die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA haben in Kombination eine positive Wirkung auf das Herz. Darüber hinaus trägt DHA zur Aufrechterhaltung einer normalen Sehkraft und einer gesunden Gehirnfunktion bei. Nicht umsonst ist der Verzehr von besonders fettigen Fischsorten, die von Natur aus reich an EPA und DHA sind, seit jeher Teil der offiziellen Empfehlungen für eine gesunde Ernährung. Im Jahr 2010 formulierte die EFSA eine zusätzliche Empfehlung für schwangere und stillende Frauen, um eine höhere tägliche Zufuhr von DHA und EPA zu gewährleisten (450 mg DHA plus EPA, wovon mindestens 200 mg DHA sein sollten). DHA trägt auch zur normalen Entwicklung der Augen und des Gehirns von Föten und gestillten Säuglingen bei.

In der Praxis isst jedoch ein erheblicher Teil der Menschen (einschließlich Schwangere, Vegetarier und Veganer) nicht ausreichend oder gar keinen (ölhaltigen) Fisch, um die empfohlene Tagesdosis an DHA und EPA zu erreichen. Es gibt verschiedene Gründe, warum diese Menschen die empfohlene Tagesdosis nicht erreichen, was ein Problem sein kann, denn Fisch ist immer noch unsere Hauptquelle für EPA und DHA. Außerdem weisen die gleichen offiziellen Empfehlungen darauf hin, dass es besser ist, nicht zu oft Fisch zu essen. Dies liegt an den Schadstoffen, die Fisch auf Grund von Umweltverschmutzung enthalten kann (insbesondere Dioxine, polychlorierte Biphenyle (PCB) und Schwermetalle wie Methylquecksilber).

Bei hochwertigen Fischölpräparaten, die gereinigt sind und daher wenig oder gar keine dieser Verunreinigungen enthalten, ist dies kein Problem. Algen zur Verwendung in einem Algenölpräparat werden unter abgeschirmten und streng kontrollierten Bedingungen gezüchtet, sodass sich das Problem der Verunreinigung aus der Umwelt nicht ergibt. Immer mehr Menschen entscheiden sich daher dafür, ihre Ernährung täglich mit einem Fischöl- oder Algenölpräparat zu ergänzen, um die gesundheitlichen Vorteile dieser ungesättigten langkettigen Fettsäuren optimal zu genießen.

Bei Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, ist die Einnahme von DHA und EPA besonders kritisch. Schließlich nimmt diese Gruppe überhaupt keinen Fisch zu sich, der, wie erwähnt, nach wie vor die wichtigste Nahrungsquelle für DHA und EPA ist. Häufig verwenden Vegetarier oder Veganer ein Pflanzenöl als Nahrungsergänzung. Beispielsweise Leinsamenöl, das reich an der essenziellen Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure (ALA) ist. Eine Nahrungsergänzung mit ALA ist auf jeden Fall sinnvoll, um das Gleichgewicht zwischen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren aufrechtzuerhalten. In den westlichen Ländern nehmen wir verhältnismäßig zu viel Omega-6-Fettsäuren zu uns; das gilt umso mehr für Vegetarier und Veganer. Es ist jedoch ein Irrglaube zu denken, dass ALA auch die Einnahme von DHA und EPA vollständig ersetzen kann. Im Prinzip kann der Körper diese Omega-3-Fettsäuren selbst aus ALA herstellen, aber in der Praxis ist diese Umwandlung sehr kompliziert. Für Vegetarier und Veganer kann daher ein Algenölpräparat mit DHA und EPA eine gute Wahl sein. Aber auch für Menschen mit Fischallergien oder diejenigen, die aus anderen Gründen kein Fischöl verwenden möchten. Algenöl ist eine nachhaltige Quelle für DHA und EPA, aber der relativ hohe Preis macht es derzeit schwierig, höhere Dosen von DHA (und auch EPA) einzunehmen.

Zulässige gesundheitsbezogene Angaben:

  • DHA ist mit einer täglichen Aufnahme von 250 mg DHA gut für die Erhaltung einer gesunden Gehirnfunktion und einer guten Sehkraft
  • DHA ist bei einer täglichen Einnahme von 250 mg DHA ein wichtiger Baustein für das Gehirn
  • DHA spielt bei einer täglichen Einnahme von 250 mg DHA eine Rolle bei der Funktion der Netzhaut
  • DHA trägt zur normalen Entwicklung der Augen und des Gehirns von Föten und gestillten Säuglingen bei – bei einer täglichen Zufuhr von 200 mg durch die Mutter, zusätzlich zu der empfohlenen Tagesdosis von 250 mg EPA und DHA
  • EPA und DHA tragen bei einer täglichen Einnahme von 250 mg EPA und DHA zu einer normalen Funktion des Herzens bei

Zusammensetzung pro Softgel-Kapseln:    

 

 

Algenöl (natürliche Triglyceride)

1075 mg 

Davon: 

   DHA (Docosahexaensäure)           

338 mg

   EPA (Eicosapentaensäure)

112 mg 

Zutaten: 
Algenöl (DHA- und EPA-reiches Öl aus der Mikroalge Schizochytrium sp.), Feuchthaltemittel (Glycerol), modifizierte Erbsenstärke (Softgel-Kapsel), Stabilisator (Carrageen), Antioxidationsmittel (stark tocopherolhaltige Extrakte, Extrakt aus Rosmarin, Ascorbylpalmitat).

Verzehrempfehlung:
1 Softgel-Kapsel pro Tag mit Wasser zu einer Mahlzeit einnehmen. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

 Softgel-oblong-19

ETIKETTINFORMATIONEN

Zutaten: 
Algenöl (DHA- und EPA-reiches Öl aus der Mikroalge Schizochytrium sp.), Feuchthaltemittel (Glycerol), modifizierte Erbsenstärke (Softgel-Kapsel), Stabilisator (Carrageen), Antioxidationsmittel (stark tocopherolhaltige Extrakte, Extrakt aus Rosmarin, Ascorbylpalmitat).

Dieses Produkt ist ein Nahrungsergänzungsmittel (Fettsäurepräparat).
 
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.
 
Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Ein Nahrungsergänzungsmittel ist kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung.
 
Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
 
Trocken, geschlossen und bei Zimmertemperatur lagern, sofern auf dem Etikett nicht anders angegeben.
 
Konsultieren Sie vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln im Falle von Schwangerschaft, Stillzeit, Medikamenteneinnahme und Krankheit einen Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker.